Am Montag, 6. August, kommen die Mitglieder des Marktgemeinderates Rentweinsdorf zu einer Sitzung zusammen. Die Bevölkerung ist hierzu eingeladen. Ab 20 Uhr geht es im Rathaus unter anderem um die Bekanntgabe der Jahresrechnung 2017 des Marktes Rentweinsdorf mit Rechenschaftsbericht, um zwei private Bauangelegenheiten, um die Neufassung der Satzung über die Erhebung von Verwaltungskosten für Amtshandlungen im eigenen Wirkungskreis des Marktes und um die Änderung der Satzung über die Bestattungseinrichtungen. Das Gremium beschäftigt sich ferner mit einem Antrag des Kegelvereins Rentweinsdorf auf Gewährung eines gemeindlichen Zuschusses für die Jugendarbeit, mit einem Antrag des Bürgervereins Gräfenholz auf Bezuschussung für den Einbau einer Infrarotheizung im Bürgerhaus Gräfenholz und mit Anträgen zu seismischen Untersuchungsarbeiten der Uni Erlangen-Nürnberg im Gemeindegebiet Rentweinsdorf. Außerdem wird eine dringliche Anordnung bekanntgegeben. red