Ein 45-jähriger Mann aus dem nördlichen Landkreis Haßberge wurde am frühen Freitagabend mit seinem Pkw kontrolliert. Der Mann gab an, ein Feierabendbier getrunken zu haben. Ein nun durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,28 Promille. Nun ist der Mann seinen Führerschein los, ihn erwartet ein hohes Bußgeld.