Am helllichten Tag ist es in der Erlanger Innenstadt zu einem sexuellen Übergriff gekommen. Im Bereich der Schiffstraße sprach am Freitagnachmittag ein bislang Unbekannter eine 23-jährige Frau an und wollte sie in ein Gespräch verwickeln. Hierbei berührte er sie an mehreren Stellen unsittlich. Da die junge Frau erst verspätet die Polizei verständigte, konnte der Täter unerkannt flüchten. Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 45 bis 50 Jahre alt, 165 bis 170 cm groß, kräftige Figur, kurze schwarze Haare, auffällig ist das Fehlen des rechten Schneidezahnes. Bekleidet war er mit einer schwarzen Lederjacke, dunkler Hose und einem grauen T-Shirt.