Die Besucher des Spielplatzes zwischen dem Bahnhof und den Sportanlagen freuen sich über ein zusätzliches Spielgerät. Seit ein paar Tagen können sie eine neue Seilbahn benutzen, die Mitarbeiter des örtlichen Bauhofs dort aufgebaut haben.

Mithilfe eines runden Pendelsitzes können die Kinder 25 Meter durch die Luft schweben. Das Seil wird jeweils am Anfang und am Ende von drei feuerverzinkten und pulverbeschichteten Standpfosten gesichert. Für diese Streben war ein geeignetes Betonfundament nötig. Die Startrampe aus Holz hat ebenfalls der Bauhof angefertigt.

"Die Kids haben die Anlage bereits sehr gut angenommen", freute sich Bürgermeister Herwig Neumann bei einem Ortstermin. Zuvor hatte der "Spielplatz-TÜV" die einwandfreie Funktion bestätigt. hd