Einen völlig überladenen Kleintransporter stoppten Beamte der Verkehrspolizei Bayreuth am Mittwochnachmittag auf der Autobahn bei Bayreuth. Als die Polizisten den Transporter auf die Waage fuhren, wurden statt des zulässigen Gesamtgewichts von 3,5 Tonnen satte 5,7 angezeigt. Die Fahrt war beendet. Der 22-jährige Fahrer erhält eine Geldbuße von fast 300 Euro. pol