Am kommenden Dienstag, 26. Januar, findet ab 19.30 Uhr eine virtuelle Monatsversammlung der LBV-Kreisgruppe Coburg statt. Auf dem Programm steht eine Präsentation über die Wiesenweihe "Die Wiesenweihe in Bayern - Schutz für den Gaukler der Lüfte". Da ihr ursprünglicher Lebensraum beinahe komplett verschwunden war, galt die Wiesenweihe in Bayern in der 1980er-Jahren als fast ausgestorben. Doch sie passte sich an den Lebensraumwandel an, seitdem breitet sie sich wieder aus und brütet seit 2020 auch wieder im Coburger Land. In dem Vortrag von Christoph Saile, Koordinator im bayerischen Artenhilfsprogramm (AHP) Wiesenweihe, geht es um Biologie, Bestand und Verbreitung dieses seltenen Greifvogels. Teilnehmen kann, wer über einen Internetzugang und eine E-Mail-Adresse verfügt. Interessenten melden sich per Mail an coburg@lbv.de an. Dann bekommt man den Zugangs-Link mitgeteilt. Die Teilnahme ist kostenlos. Foto: Reiner Hermes/ LBV Coburg