An der Mittelschule Neunkirchen findet regelmäßig ein Tanzkurs für die Schüler der achten und neunten Klassen statt. In bewährter Weise unterwies auch heuer Tanzlehrer Moser von der Tanzschule Rupprecht-Moser die Schüler in den Wochen in den Standardtänzen und führte am Abschlussabend durch die Veranstaltung.
Schick sahen die jungen Damen und Herren in ihren Abendkleidern und Anzügen aus, als sie unter dem Applaus der 300 beeindruckten Gäste mit einer Polonaise - angeführt von Schulleiterin und Bürgermeister - in die festlich geschmückte Mehrzweckhalle einzogen. Die Schüler selbst hatten die Dekorationsarbeit unter Anleitung ihrer Lehrkräfte Stefanie Butschek und der Klassenlehrer übernommen.
Gleich in der ersten Tanzrunde forderten die Tanzneulinge mit einer gehörigen Portion Lampenfieber ihre Eltern zum langsamen Walzer auf. Für den richtigen Takt sorgte das "Duo Tanzfieber". Schulleiterin Anne Scholta begrüßte die Bürgermeister ihres Schulsprengels, Ehrengäste und Familien sowie Tänzerinnen und Tänzer.
Die Schulleiterin dankte allen Helfern und den Eltern für ihr Engagement in Service und Küche und würdigte die Organisation als Voraussetzung für das Gelingen so einer Veranstaltung. Auch Elternbeiratsvorsitzende Stefanie Gottschalk dankte den verantwortlichen Lehrkräften für ihr Engagement mit einem Präsent.


Das beste Tanzpaar gekürt

So stand einer vorweihnachtlichen Ballnacht also nichts mehr im Wege und die Schüler durften ihr Können in zahlreichen Tanzrunden unter Beweis stellen. Dazwischen lockerte die Showtanzgruppe der Tanzschule Rupprecht-Moser das Programm mit einer Tanzeinlage auf. Später führte Tanzlehrer Moser zur Bewertung durch die Gäste seine Tanzschüler durch die Halle: Mit eindeutiger Mehrheit wurden Laura Berger und Michal Wojciechowski als Ballkönigspaar gekürt.
Am Ende waren alle auf die gelungene Veranstaltung stolz; die jüngeren Schüler können sich schon jetzt auf ihren großen Auftritt in zwei Jahren freuen - denn: Der nächste Ball kommt ganz bestimmt! red