Im Rahmen der sogenannten Schleierfahndung wurde bei einem Pärchen in Grenznähe zu Tschechien eine erhebliche Menge an Methamfetamin efunden, welches sie offenbar zuvor in Tschechien gekauft hatten. Eine anschließende Wohnungsdurchsuchung des im Landkreis Bamberg ansässigen Täters förderte weitere erhebliche Mengen an Methamfetamin und Amfetamin zu Tage. Ferner wurden Rauschgiftutensilien und Speichermedien sichergestellt. Die Kriminalpolizei Hof führt die weiteren Ermittlungen durch.