Am Sonntag, kurz nach 2 Uhr, wurde die Polizei zu einer Schlägerei in die Sandstraße gerufen. Ein 23-jähriger Betrunkener hatte einem anderen mit der Faust ins Gesicht geschlagen, der dadurch leicht verletzt worden war. Eine weitere Körperverletzung wurde zur gleichen Zeit von der Unteren Brücke gemeldet. Hier wurde ein 17-Jähriger von einem Unbekannten ins Gesicht geschlagen. Um 4.45 Uhr gerieten dann in der Hauptwachstraße/Ecke Heinrichsdamm zwei Angetrunkene in Streit. Die beiden schlugen sich gegenseitig, sichtbare Verletzungen konnten aber nicht festgestellt werden.