Im Sommer ist für Stürmer Daniel Schäffler Schluss mit höherklassigem Fußball. Der 29-Jährige wird dann den Bayernligisten DJK Don Bosco Bamberg verlassen und den Posten des Spielertrainers beim Kreisligisten TSV Hirschaid übernehmen. Schäffler, der 18 Jahre für die SpVgg Bayern Hof, zweieinhalb Jahre für den FC Eintracht Bamberg und dann zwei Jahre für die Wildensorger DJK Don Bosco Bamberg gespielt hat, sucht eine neue Herausforderung und steigt ins Trainergeschäft ein. Bis dahin will der Angreifer die B-Lizenz an der Sportschule in Oberhaching erworben haben. Beim Traditionsklub TSV Hirschaid soll es mittelfristig wieder aufwärts gehen. Schäffler löst beim Tabellenzehnten der Kreisliga Bamberg im Sommer Christian Trunk, der den Verein auf eigenen Wunsch verlassen wird, ab. dme