Anwohner haben am Sonntag gegen 4 Uhr eine Ruhestörung mitgeteilt: Ein Bewohner würde laut schreien und seinen Fernseher so laut laufen lassen, dass alle Anrainer mithören könnten. Beim Eintreffen der Polizei weigerte sich der stark alkoholisierte 50-jährige Mann, den Fernseher leiser zu stellen. Er griff die Beamten sogar an, als diese das Gerät ausschalteten. Der Mann wurde zu Boden gebracht und gefesselt. Eine Strafanzeige und die Prüfung durch eine Fachbehörde folgen. pol