Im Rahmen der Sommerkonzerte des "Hamulissimo" setzt die Band "Tamara Project" am Donnerstag, 2. August, die musikalischen Darbietungen auf dem Viehmarkt fort. Die Formation, eine ehemalige Schulband aus den 1970er Jahren, präsentiert ein breites Sound-Repertoire mit einer Mischung aus Rock, Pop, Blues und Folk. Die Band ist noch mit drei Gründungsmitgliedern vertreten, die ihr "Handwerk" nicht verlernt haben und nicht aufgeben wollten. Die fünfköpfige Gruppe greift mit insgesamt rund 40 Titeln der Beatles, Stones, CCR und anderer Musikgrößen von einst gerne in die Oldie-Kiste, wagt sich aber auch an Songs der neueren Zeit und an eigene Kompositionen. Beginn ist um 19 Uhr. heg