Der Reißverschluss an der Lieblingsjacke ist defekt? Die neue Hose zu lang und an der Bluse ist die Naht gerissen? Rettung naht! Kursleiterin Kerstin Engelbrecht-Finzel, die selbst ein Schneideratelier betreibt, zeigt in einem Volkshochschulkurs, wie man solche kleinen Reparaturen und Änderungen selbst vornehmen kann. Es wird gebeten, am Kursabend eigene Kleidungsstücke mitzubringen, an denen die Kursteilnehmer dann schneidern können und das Gelernte auch gleich in die Praxis umsetzen.
Mitzubringen sind eine Nähmaschine, Stoff, Maßband, Schere, Schneiderkreide, Garn und Stecknadeln. Der Nähkurs
findet statt am Freitag, 8. Juni, von 17.30 bis 19.30 Uhr in der Volkshochschule Ebern mit Schneiderin Kerstin Engelbrecht-Finzel. Weitere Informationen gibt es bei der Volkshochschule Ebern. Dort kann man sich auch anmelden unter der Rufnummer 09531/6463 oder auch online auf www.vhs-hassberge.de. red