Am Donnerstagabend kam es in Maroldsweisach zu einem Wildunfall. Ein 50-jähriger Würzburger fuhr auf der B 303 in Richtung Schweinfurt, als ein Reh die Straße überquerte. Der Autofahrer erfasste das Tier mit seinem Wagen. Am Pkw entstand 2000 Euro Schaden. Das Auto wurde abgeschleppt. Der Fahrer blieb unverletzt.