Neben den siegreichen Herren 30 in der Bezirksklasse haben zwei weitere Teams des Tennisclubs Siemens Redwitz tolle Erfolge gefeiert. Die Herren wurden in der Kreisklasse 3 mit einem 5:1-Sieg in Küps Meister. Und das Mixed-16-Team holte zum dritten Mal in Folge den Titel in seiner Klasse, diesmal in der Kreisklasse 1. Das erfolgreiche Wochenende rundeten die Kleinfeld-Kids mit einem 10:8-Sieg beim Baur SV Burgkunstadt ab.


Bezirksklasse, Herren 30

TC Siemens Redwitz -
TC Küps 9:0
Im Spiel um die beiden bisher sieglosen Teams hätte man von den Gästen mehr Kampfgeist erwartet. Nachdem Kulmbach zurückgezogen hat, sollte durch diesen Sieg der Klassenerhalt sicher sein. In den Einzeln gab es durchwegs klare Siege ohne einen Satzgewinn der Küpser. Besonders erwähnenswert der Sieg von Timo Höfer, der den vielen Siegen seiner Söhne Lucas und Eliah nicht nachstehen wollte und mit sicherem Spiel seinen Punkt holte. In den Doppeln dasselbe Bild, der Gast ohne Satzgewinn musste in allen drei Doppeln gratulieren. webi
Ergebnisse: D. Schöb - Tönnesmann 6:4, 6:4; Krause - Reuter 6:0, 6:3; M. Schöb - Schülein 6:2, 6:1; Hiller - Geißler 6:3, 6:3; Hennig - Kempf 6:3, 6:2; Höfer - Fößel 6:1, 6:0; Schöb/Schöb - Tönnesmann/Schülein 6:3, 6:4; Krause/Höfer - Reuter/Kempf 6:3, 6:1; Hiller/Henig - Geißler/Fößel 6:1, 6:1