Am Montagnachmittag gegen 14 Uhr kam es zu einer Unfallflucht in Maroldsweisach. Eine 56-jährige Autofahrerin wollte mit ihrem VW Polo nach links auf die Zeilbergstraße abbiegen. Verkehrsbedingt musste sie jedoch stehen bleiben, bevor sie abbog. Ein Audi-Fahrer, der hinter der 56-Jährigen fuhr, wollte derweil rechts an dem Polo vorbeifahren, wobei er mit seinem linken Außenspiegel dessen rechten Außenspiegel berührte. Nach dem Zusammenstoß beschleunigte der Unfallverursacher und fuhr geradeaus weiter. Der Audi-Fahrer fuhr einen Pkw mit Haßfurter Zulassung. Durch den Unfall entstand am Fahrzeug der 56-Jährigen ein Sachschaden in Höhe von rund 300 Euro. Die Schadenshöhe am Fahrzeug des Mannes ist unbekannt. Die Polizeiinspektion Ebern bittet nun um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.