Am Dienstagmittag fiel in einem Bekleidungsgeschäft in der Innenstadt ein Mann auf, der im Verdacht stand, Waren gestohlen zu haben. Während der 28-Jährige freiwillig den Inhalt seines mitgeführten Rucksacks entleerte, kamen fünf kleine Aluplomben zum Vorschein, in denen Marihuana verpackt war. Das Rauschgift, knapp sechs Gramm, wurde von der Polizei sichergestellt.