Zum Sommerfest hatte der Ökumenische Seniorennachmittag eingeladen. Abwechslungsreich und heiter gestaltete sich dieser im evangelischen Gemeindehaus. Pfarrer Daniel Steffen Schwarz trug seinen Teil mit einer Andacht und einer Geschichte zum Gelingen der Veranstaltung bei. Die Lieder begleitete er auf der Gitarre. Weiter ließen sich alle Kaffee und Kuchen schmecken, das der Vorbereitungskreis zubereitet hatte. "Die alten Ratschn", gespielt von Inge Schiepek und Marianne Jäckel, hatten die Gäste mit dem "Gewaaf aus dem alltäglichen Leben" auf ihrer Seite. Ebenso heiter ging es bei der "Lustigen Wallfahrt" zu, dargestellt von Anneliese Eilmus, Marianne Jäckel, Monika Oettner, Brigitte Demmler und Inge Schiepek. Mit einer Geschichte wartete Monika Oettner auf. Wie im Flug verging die Zeit und alle hatten ihre Freude an diesem Sommerfest. Jetzt ist Sommerpause. Weiter geht es mit dem Ökumenischen Seniorennachmittag am 2. Oktober. che