Nachdem das Infektionsschutzgesetz ab Samstag, 2. April, die meisten Schutzmaßnahmen außer Kraft setzt, öffnet auch das Rathaus in Burkardroth wieder vollumfänglich für den Publikumsverkehr (es entfällt die 3G-Regelung bzw. Maskenpflicht). Die Verwaltung bittet Besucherinnen und Besucher jedoch weiterhin, im Rathaus einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Auch eine Terminvereinbarung ist erwünscht. sek