"Ihr habt es geschafft, eure Anstrengung hat sich gelohnt." Mehrfach betonte Rektorin Manuela Oppel bei der Verabschiedung der Neuntklässler an der Grund- und Mittelschule den "Trainingsfleiss" der 27 Schüler, von denen 25 die Hürde Abschlussprüfung erfolgreich nahmen.
Die Rektorin verglich die Absolventen mit einem Fußballteam, das im zurückliegenden Jahr kontinuierlich zu einer "echten Mannschaft" zusammenwuchs. Diese Teambildung verlief zwar nicht immer reibungslos, so die Schulleiterin, doch die meisten, doch hätten die meisten in der Vorbereitungszeit eine erfreuliche Entwicklung in der Sozialkompetenz gezeigt. Dennoch: Nach "kleineren und auch größeren Fouls" mussten auch gelbe und rote Karten verteilt werden. In einigen Fällen sogar Platzverweise.
Oppel hob das Engagement von Klaßleiterin Simone Gutwein hervor, die mit großem Kraftaufwand und pädagogischem Geschick das Team immer wieder "in die Spur" gebracht hätte. Der Dank der Rektorin galt dabei dem gesamten "Trainerstab", von den beteiligten Lehrkräften bis hin zu Vertretern der Berufsberatung.
Anschließend zeichnete Manuela Oppel Schülerinnen und Schüler für ihr soziales Engagement aus: 1. Schülersprecherin Josi Pflugradt und Vertreter Emre Özcan (beide erhielten für ihren humorvollen Rückblick auf das Schulgeschehen im vergangenen Jahr viel Applaus); Christian Fantasny, Adrian Fertsch, Leonie Gräf, Esma Kükrek, Josi Pflugradt (sie erhielt auch einen Buchpreis des Fördervereins sowie ein Präsent der Bürgerstiftung), Kaya Redford, Jonas Wohlfahrt und Stefan Gomer (alle Schulsanitäter).


Sie waren die besten Schüler

Als Jahrgangsbeste ging Madina Sultani (Notendurchschnitt 2,0) durchs Ziel, weitere Auszeichnungen erhielten Franka Laube und Ismail Arslan (jeweils 2,2).
Simone Gutwein hatte sich über jedes Mädchen und jeden Jungen der Abschlussklasse eine vierzeilige "Charakterisierung" in Reimform ausgedacht, was für viel Heiterkeit in der gut gefüllten Schulaula sorgte.
Beste Wünsche für einen weiterhin erfolgreichen Lebens- und Berufsweg überbrachten Bad Rodachs Bürgermeister Tobias Ehrlicher (SPD), Klassenelternsprecherin Claudia Kalb und Tanja Krämer (stellvertretende Elternbeiratsvorsitzende). Musikalisch bereichert wurde die Abschlussfeier durch den Chor der ersten und zweiten Klassen (Leitung Sonja Putz, Gary O"Connell), der Musik AG sowie durch die Trommelgruppe (Leitung Sonja Putz, Simone Gutwein). Volker Gundel