Als am Samstag eine 34-jährige Frau zwei Pferde, auf denen drei Kinder saßen, auf einem geteerten Waldweg spazieren führte, kam ein Pkw entgegen. Dieser fuhr ohne die erforderliche Rücksichtnahme an den Pferden vorbei, so dass diese scheuten. Die drei Kinder fielen von den Pferden, wodurch ein Kind verletzt wurde. Beim Versuch, die Pferde zu halten, verletzte sich auch die Halterin. Der Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt jedoch fort, ohne sich zu kümmern. pol