Toller Erfolg für das Symphonische Blasorchester Pettstadt: Bei dem vom Bayerischen Blasmusikverband alle zwei Jahre veranstalteten Landeswettbewerb für Oberstufenorchester erreichten die Pettstadter den fünften Platz.
Zu dem Wettbewerb durfte jeder der bayerischen Musikverbände, der Nordbayerische Musikbund, der Allgäu-Schwäbische Musikbund und der Musikbund von Ober- und Niederbayern , nach einem Qualifikationsentscheid drei Orchester ins Rennen schicken. Der Titelverteidiger des letzten Wettbewerbs war ebenfalls teilnahmeberechtigt. Das Symphonische Blasorchester Pettstadt trat beim Landesentscheid im Stadttheater Ingolstadt an. Unter der musikalischen Leitung von Dirigent Michael Saffer konnten mit dem Selbstwahlstück "By The River" (Jan van der Roost) und dem Pflichtstück "Southwest Summer" (Robert W. Smith) 435,5 von 500 möglichen Punkten erzielt werden.
Mit diesem landesweit fünften Platz war das Symphonische Blasorchester Pettstadt in einem hart umkämpften Wettbewerb letztlich bester Teilnehmer des Nordbayerischen Musikbundes. red