Die Linken aus Coburg haben einstimmig die Weitramsdorferin Petra Hähnlein zur Bezirkstagskandidatin und Florian Bätz zum Landtagskandidaten im Stimmkreis Coburg gewählt. Petra Hähnlein belegt zusätzlich den zweiten Platz auf der oberfränkischen Bezirkstagsliste (erster Frauenplatz). "Nach dem starken Bundestagswahlergebnis der Linken in Bayern und Coburg stehen die Chancen damit sehr gut, ein Bezirkstagsmandat für Coburg zu erringen", heißt es in einer Pressemitteilung des Kreisverbands Coburg. Die Linke in Oberfranken ist aktuell mit einem Bezirksrat vertreten. Die 55-jährige Petra Hähnlein kommt aus Weidach und ist gelernte Nachrichtentechnikerin. Sie war Vorsitzende der Landesschiedskommission ihrer Partei und engagiert sich ehrenamtlich in der Erwerbslosenberatung. Der 28-jährige Florian Bätz ist in Kronach geboren, gelernter Restaurantfachmann, und studiert aktuell an der Hochschule Coburg. red