Am morgigen Palmsonntag beginnen die religiösen Feiern zur heiligen Woche der Christenheit. Bereits um 10 Uhr fängt in Höchstadt im Hof des St.-Josef-Schwesternhauses in der Kleinen Bauerngasse die Palmweihe an. Von dort aus setzt sich dann die Palmprozession in Bewegung, die den Einzug Jesu in Jerusalem versinnbildlicht. Die Prozession zieht am historischen Tonölberg am Kirchplatz vorbei. Der festliche Gottesdienst schließt sich in St. Georg an. red