El Mago Masin war 2016 zehn Tage lang mit einem Esel in der Steiermark unterwegs. Während Tausender von Höhenmetern, dem Angriff einer Kuh, einem Abend als Hüttenwirt, einer eisigen Nacht im Wald, der Geburt eines Kälbchens und der Jagd nach dem verschwundenen Esel wird klar: Mit einer
Gitarre und der Bühne unter den Füßen wird das die "Operation Eselsohr". Zu erleben ist dies am Sonntag, 11. März, 18 Uhr, im Zehntspeicher in Neunkirchen am Brand. Karten gibt es bei allen Vorverkaufsstellen und unter Telefon 0911/433-4618. Weitere Infos unter www.nuernbergmusik.de. red