Eine Streife der Polizeiinspektion Stadtsteinach hat am Donnerstagnachmittag eine Autofahrerin aus dem Landkreis Kulmbach aus dem Verkehr gezogen

Die 50-Jährige war der Streife mit ihrem Opel Astra in Kauernburg entgegengekommen. Aufgrund eines Hinweises der Verkehrspolizei in Bayreuth war den Stadtsteinacher Beamten bekannt, dass die Frau seit etwa zwei Jahren keine gültige Fahrerlaubnis mehr besitzt. Die 50-Jährige hatte sich bereits vor einiger Zeit auf der Autobahn einer Kontrolle unterziehen müssen, bei der die Polizisten feststellten, dass sie nach dem Verlust ihres Führerscheins im Jahr 2019 keinen neuen mehr beantragt hatte.

Die Stadtsteinacher Polizisten konnten die Frau anhalten und die Weiterfahrt unterbinden. Den Fahrzeugschlüssel stellten sie sicher.

Die Opel-Fahrerin wird sich jetzt wegen fortgesetzten Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen. Auf die Neuerteilung einer Fahrerlaubnis wird ihr gesetzwidriges Verhalten natürlich ebenfalls Einfluss haben. pol