Heute schon an Halloween gedacht? Nein? Der Obst- und Gartenbauverein Unfinden schon! Deshalb trafen sich jetzt zwölf Kinder am Plan in Unfinden, um gemeinsam Kürbisse zu pflanzen.
Nach einem kurzen Fußmarsch wurden zunächst Namensschilder gebastelt, damit man noch eine Zeit lang nachvollziehen kann, wo der eigene Kürbis wächst. Anschließend durfte jedes Kind seinen eigenen Samen in die nährstoffreiche Erde eingraben. Um zu zeigen, wie die Pflanzen in ein paar Wochen aussehen werden, brachte Sabrina Welsch schon zwei Exemplare mit, die auch eingepflanzt wurden und woran den Kindern die Besonderheiten der Kürbisse erklärt wurden.
Bei mehreren Treffen bis in den Herbst hinein wollen die jungen Obst- und Gartenbauer nun gemeinsam nachsehen, was aus den Samen geworden ist. Alle freuen sich schon heute darauf, tolle Halloween-Kürbisse zu ernten, auszuhöhlen und zu schnitzen.