Seit über 20 Jahren veranstaltet der Kreisverband Coburg für Gartenbau und Landespflege nun schon den Tag der offenen Gartentür. Am Sonntag, 24. Juni, ist es wieder so weit. In der Zeit zwischen 10 und 17 Uhr öffnen eine Reihe ausgewählter, privater Gartenparadiese ihre Pforten und laden zum Flanieren, Diskutieren und Genießen ein. Der Kreisverband lädt hierzu alle Garteninteressierten herzlich ein.


Eröffnung in Scheuerfeld

Die Eröffnung durch den Vorsitzenden, Landrat Michael Busch, findet um 11.30 Uhr im Garten der Familie Rabeneck-Steward in Scheuerfeld statt. Eine Übersicht aller fränkischen Gärten ist auf der Homepage des Kreisverbandes www.kv-gartenbau-coburg.de. red