Mit seinem Audi befuhr ein 37-Jähriger am Donnerstagnachmittag einige Straßen in Kleinsteinach. Aufgrund einer geplatzten Ölwanne verlor er auf einer Länge von etwa einem Kilometer Öl und verschmutzte die Straßen. Das Öl konnte von der Feuerwehr Kleinsteinach, die sich mit acht Mann vor Ort befand, teilweise abgebunden werden. Des Weiteren musste eine Reinigungsfirma beauftragt werden. red