Seit Sonntag ist der Bamberger A-Klassist VfL Mürsbach unter dem neuen Spielertrainer Nico Imhof wieder im Training. Damit dürften die Mürsbacher eine der ersten Mannschaften sein, die die Vorbereitungen auf die Ende Juli beginnende Verbandsrunde aufgenommen hat.
Der letztjährige Tabellenvierte hat sich viel vorgenommen und will alles versuchen, um um den Aufstieg mitzuspielen. Mit Nico Imhof vom Nachbarverein SpVgg Rattelsdorf verpflichtete der VfL einen Allrounder. Zu Bezirksligazeiten hütete er das Rattelsdorfer Gehäuse, machte sich aber auch als Torjäger einen Namen.
Zudem haben sich acht weitere Neuzugänge dem VfL angeschlossen. Florian Fischer kommt von der TSG Creidlitz, Stefan März vom VfL Kirchlauter, Florian Hofer von der SpVgg Rattelsdorf, Daniel Schirmer vom ASV Naisa, Christian Hennig vom SV Mupperg, Michal Meisel und Noah Schnapp vom FSV Unterleiterbach und Klaus Lehmbecker vom SC Kemmern. Der Kader ist somit um einiges breiter aufgestellt, auch wenn nicht gleich allen Neuzugängen der Sprung in die erste Mannschaft gelingen wird. Doch dürfte der eine oder andere Akteur eine echte Verstärkung darstellen. Zum Abschluss eines dreitägigen Trainingslagers im tschechischen Pilsen steht am Sonntag, 24. Juli, ein Testspiel zu Hause gegen den SV Heubach an. di