Am 17. Juli traf sich das Organisationsteam von "Pulse of Europe" in den Räumen der Volkshochschule Coburg Stadt und Land. Anlass war die Planung eines neuen Formates der Bürgerbeteiligung: den Hausparlamenten.
"Ein lebendiges Europa braucht Bürgerbeteiligung. Bei den Hausparlamenten wollen wir mit den Bürgern über wichtige europäische Fragestellungen diskutieren und den Bürger so in die Meinungsbildung einbinden." erklärt Daniel Lochner von Pulse of Europe Coburg. Die Hausparlamente sind in mehreren Runden organisiert. Die Erste Runde läuft bis zum 10. August, bis zur Europawahl 2019 sollen drei weitere Runden folgen.


Diskussion mit Michael Roth

In der ersten Runde werden verschiedene Fragestellungen zum Thema "Europas Antwort auf America First" debattiert. Partner in der Politik dieser Runde ist Michael Roth, MdB, Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt.
Alle Interessenten sind eingeladen, das Format am Samstag, 28. Juli, von 14 bis 17 Uhr, im VHS-Haus selbst zu erleben. Eine Anmeldung per E-Mail an coburg@pulseofeurope.eu ist erwünscht. red