Zum dritten Mal organisiert Heiko Bayerlieb die Kunst-Verkaufsmesse "Umschlagplatz Coburg" in den alten Pakethallen beim Güterbahnhof am Samstag, 16. Juni, von 14 bis 24 Uhr; und am Sonntag, 17. Juni, von 10 bis 18 Uhr. Letztes Jahr war die Neue Cranach Presse Kronach mit gutem Erfolg dabei, betont Ingo Cesaro in einer Pressemitteilung.
Dies möchte er in diesem Jahr wiederholen und zeigt eine Auswahl an bibliophilen Editionen, Künstlerbüchern, Buchobjekten, Leporellos, Flecht- und Fächer-Editionen und zerschnittenen Editionen. Dazu kommen noch die neuesten "Pop-up-poetry-art-Bücher".
Wilhelm Schramm von der Freipresse Bludenz (Österreich) zeigt vor allem an den Wänden seine international erfolgreichen Papierarbeiten. Cesaro und Schramm haben bisher über 100 Buchprojekte in der Freipresse Bludenz gemeinsam verwirklicht. Natürlich werden einige davon in Coburg zu sehen sein.
Außerdem wird Cesaro sein Animationsprojekt "Pusteblume" zeigen, das er für "Kronach leuchtet" mit Sascha Töpfer entwickelte. red