Im Tischtennis hat sich das Spielerkarussell im Hinblick auf die im September beginnende Saison 2018/19 auch im Kreis Lichtenfels gedreht. So verzeichneten 18 Vereine Zu- und/oder Abgänge.
Mit zwei neuen Akteuren gehen die Herren des bisherigen Oberfrankenligisten TTV 45 Altenkunstadt (jetzt Landesliga Nordnordost) nach dem Abgang von Manfred Fischbach und Alexander Zeuß an den Start. So stehen nunmehr Martin Ulrich vom Landesligisten ASV Regenstauf auf Position 2 und der bisherige Spitzenspieler des Oberfrankenligisten TS Kronach, Dimytro Nazaryschyn, auf Position 4. Beide warteten in der vergangenen Saison in ihren Teams mit starken Auftritten auf und dürften eine wesentliche Verstärkung für den TTV sein.
Gleich drei neue Nachwuchskräfte schlagen bei den Jungen von Altenkunstadt mit Christoph und Leon Fredrich sowie Paul Hofmann auf. Die Verstärkungen auf den Ranglistenplätzen 1, 2 und 4 sind damit begründet, weil die TTV-Jungs nun auf höchster bayerischer Ebene, und zwar in der Verbandsliga Nordost, vertreten sind.
Eine neue Nr. 2 können die Damen des TV Oberwallenstadt (Bezirksoberliga) mit Simone Riedl von der TS Kronach begrüßen.
Der TTC Obersdorf, der als Vizemeister der 2. Kreisliga in die neue Bezirksklasse A aufgestiegen ist, heißt Thomas Sünkel vom TV Schwürbitz im vorderen Paarkreuz willkommen. In der gleichen Liga ist auch der TTC Unterzettlitz zu Hause. Er hat eine neue Nr. 3 aus Stuttgart in seinen Reihen. Dafür geht Bernd Wohnig in die zweite Mannschaft zurück. Diese musste als Tabellen-Vorletzter nicht absteigen und ist damit ebenfalls in der Bezirksklasse A zu Hause.
Die meisten Wechsel gingen in den unteren Ligen über die Bühne. Hierbei kann sich der TTC Strössendorf gleich über acht neue Spieler freuen, weil der RV Viktoria Maineck zum kommenden Spielbetrieb keine Mannschaft gemeldet hat.
TTV 45 Altenkunstadt
Zugänge: Dimytro Nazaryschyn (von TS Kronach), Martin Ulrich (vom ASV Regenstauf), Udo Fischer (vom TTC Mannsgereuth); Für Jungenteam: Christoph Fredrich (vom Post-SV Bamberg), Leon Fredrich (vom SV Frensdorf), Paul Hofmann (vom TTC Rugendorf) / Abgänge: Manfred Fischbach (zum TSV Zell), Alexander Zeuß (zur SG Neuses)
TTC Burgkunstadt
Zugänge: Ramon Leurs (vom TV Weismain/Jungen), Luisa Piwonski und Jana Siegemund (beide von SG Neuses)
RV Viktoria Maineck
Abgänge: Alexander Appel, Robert Bähr, Andreas Göhl, Tobias Göhl, Ewald Häusler, Jürgen Löffler, Marco Rothämel und Stefan Barnickel (alle zum TTC Strössendorf)
TTC Küps
Zugang: Stefan Laaser (vom TTC Mannsgereuth) / Abgang: Paul Gatej (zum TSV Weißenbrunn)
Post-SV Lichtenfels
Abgang: Norbert Schleicher (zum TV Schney)
TTC Mannsgereuth
Abgänge: Udo Fischer (zum TTV 45 Altenkunstadt), Stefan Laaser (zum TTC Küps)
TTC Obersdorf
Zugang: Thomas Sünkel (vom TV Schwürbitz)
TV Oberwallenstadt
Zugang: Simone Riedl (von TS Kronach) / Abgang: Christoph Raithel-Jörgensen (zum TSV Beiersdorf)
SG Roth-Main
Zugang: Klaus-Dieter Beier (vom TTC Willmersreuth)
TTC Schmeilsdorf
Abgang: Andreas und Johanna Niemczyk (zum SC Lenting/Oberbayern)
TV Schney
Zugänge: Alex Roppel (vom TV Unterwallenstadt), Norbert Schleicher (vom Post-SV Lichtenfels)
TV Schwürbitz
Zugang: Jan Lorenz (vom TTC Theisau) / Abgänge: Thomas Sünkel (zum TTC Obersdorf), Felix Feulner (zum TSV Ingosltadt)
TSV Staffelstein
Abgang: Andreas Altmayer (zur SpVgg Greuther Fürth)
TTC Strössendorf
Zugänge: Alexander Appel, Robert Bähr, Andreas Göhl, Tobias Göhl, Ewald Häusler, Jürgen Löffler, Marco Rothämel und Stefan Barnickel (alle vom RV Maineck)
TTC Theisau
Abgang: Jan Lorenz (zum TV Schwürbitz)
TTC Unterzettlitz
Zugang: Frank Lungkwitz (vom TSV Georgii Allianz Stuttgart)
TV Unterwallenstadt
Abgang: Alex Roppel (zum TV Schney)
TV Weismain
Abgang: Ramon Leurs (zum TTC Burgkunstadt/Jungen) hf