Wer ein Konzert mit dem Sänger und Harfenisten Andy Lang besucht, erlebt einen Künstler in völliger Hingabe an sein Publikum. Mit seiner tiefen Stimme, den filigranen Schwingungen seiner keltischen Harfe und mit beeindruckender Präsenz versteht es der Songpoet, sein Publikum zu berühren mit wunderbaren Klängen und musikalischer Tiefe zwischen Himmel und Erde.
Seine traumhafte Musik führt die Menschen zu einer Ahnung von der Schönheit des Lebens - ein sinnlicher Konzertgenuss für Augen und Ohren, für Leib und Seele im romantischen Garten des Forsthauses Windheim.
Der Biergarten ist an diesem Abend ab 17 Uhr geöffnet. Karten für das bis etwa 22 Uhr andauernde Konzert sind im Forsthaus Windheim und in der "Trendique" in Kronach, Marienplatz 3, ab sofort im Vorverkauf für 15 Euro erhältlich. Die Anzahl der Karten ist aus Platzgründen limitiert.
Weitere Infos gibt es unter www.forsthaus-windheim.de. hs