Die Bayerische Landeskoordinierungsstelle Musik (BLKM) hatte bayernweit Kindergärten und Schulen aufgerufen, sich unter dem Motto "Musik bringt zusammen" am diesjährigen Aktionstag Musik zu beteiligen. Das ließ sich Christina Dressel, Leiterin des Johann-Eck-Kindergartens in Kulmbach nicht zwei Mal sagen. "Die Frage war nur, mit wem wir musizieren sollten." Da fiel ihr Kantor Ingo Hahn ein, der bereits auch die musikalische Früherziehung des Kindergartens mit ins Leben gerufen hatte. "Ich habe meine Senioren gefragt, und die waren sofort dabei", sagte Chorleiter Hahn. "Wir haben uns sehr darauf gefreut, mit den Kindern gemeinsam zu musizieren."
So kamen einige Frauen der Senioren-Kantorei am Mittwochvormittag in die Räumlichkeiten des Johann-Eck-Gemeindehauses und hatten schöne Lieder mit im Gepäck, darunter den Kanon "Singen macht Spaß" oder das bei Kindern sehr beliebte "Aramsamsam", das mit allerlei Hand- und Körperbewegungen begleitet wurde.
Als kleine Überraschung hatten die Vorschüler und Kinder des Horts sogar einen Tanz einstudiert, und einige Jungs spielten auf den Trommeln den "Trommelkönig von Calimbo". Für das Kindergartenkind Yussuf gab es zum 7. Geburtstag ein Ständchen, und am Ende erhielten alle einen Anstecker und eine Teilnehmerurkunde.
"Musik verbindet Jung und Alt", sagte Christina Dressel und erfüllt mir ihrer Aktion genau das, was die BKLM mit ihrem Aktionstag beabsichtigt: Zur Stärkung der Musik an Kindertageseinrichtungen und Schulen beitragen und Anlässe zur musikalischen Begegnung schaffen.