Erheblich schneller als die erlaubten 25 Stundenkilometer war am Sonntagmittag ein 62-Jähriger mit seinem Mofa-Roller im Bahnhofsbereich in Forchheim unterwegs, als der Mann einer Streife der Verkehrspolizeiinspektion Bamberg auffiel und von den Beamten kontrolliert wurde. Den für das Zweirad erforderlichen Führerschein hat der Zweiradfahrer nach eigenen Angaben nicht. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis folgt.

E-Scooter ohne Versicherung Von einem Firmenparkplatz aus fuhr am Sonntagvormittag ein 35-Jähriger mit seinem nicht versicherten E-Scooter im Forchheimer Süden in den öffentlichen Verkehrsraum. Er wurde von einer Streife der Bamberger Verkehrspolizei kontrolliert und muss deshalb nun mit einer Anzeige wegen des fehlenden Versicherungsschutzes rechnen. Sein Fahrzeug ist von den Polizeibeamten der Verkehrspolizeiinspektion Bambergsichergestellt worden. red