Die Vorderladerabteilung der Königlich privilegierten Freihandschützen 1458 Bad Kissingen trug ihr Schießen um die Vorderlader-Osterscheibe aus. Bei diesem vereinsinternen Schießen mit Schwarzpulver und Bleikugeln konnte wahlweise mit dem Vorderladergewehr auf 50 Meter oder mit der Vorderladerpistole auf 25 Meter geschossen werden. Axel Lachmann belegte den 1. Platz und durfte die Wander-scheibe für ein Jahr mit nach Hause nehmen. Den 2. Platz erreichte Christian Kaiser und den 3. Platz Klaus Kohner. red