Ein Pkw-Fahrer wurde in Ebermannstadt kontrolliert, weil er mit deutlichen Schlangenlinien unterwegs war. Wie die Polizei mitteilte, ergab ein Alkoholtest bei dem 35-jährigen Mann aus dem Kreis Münchberg einen Wert von über zwei Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein noch vor Ort sichergestellt. Der Mann wurde über Nacht in der Haftzelle ausgenüchtert. Ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet. pol