Lutz-Benno Kracke feierte seinen 75. Geburtstag - und ist noch voller Tatendrang. Er initiiert weiter Ausstellungen im europäischen Ausland wie zuletzt im April in Arenzano nahe Genua und im kommenden September im russischen Kaliningrad.
Er stand bis 2017 fast zehn Jahre an der Spitze der Künstlervereinigung "focus-europa" mit Sitz in Neudrossenfeld und zeigte nun für einige Tage in der Gemeindescheune anlässlich seines Ehrentages für seine Freunde eine ganz persönliche Replik seines Schaffens.
Damit erfüllte er sich einen Wunsch. Er habe 15 Jahre gerne gemalt, über 250 Exponate gefertigt, sagte er. 60 davon waren zu sehen. "Ich liebe es, Gedanken und Inspirationen in Sichtbares zu verwandeln, Malen ist für mich ein Akt zur Schaffung innerer Klarheit."
Als Gast besuchte auch Bürgermeister Harald Hübner die Ausstellung. Später kamen auch noch Landrat Klaus Peter Söllner und sein Stellvertreter Dieter Schaar hinzu. hw