Bei einer fischereirechtlichen Kontrolle am Sonntagnachmittag wurde bei einem 54-Jährigen ein Bundeswehr-Messer sichergestellt, das er in seinen Angelsachen mitführte. Der Mann muss sich deshalb wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten. pol