Nach über 40 Jahren wurde das alte Kupferberger Löschfahrzeug "Max" 2013 in den Ruhestand geschickt. Doch wer so viele Einsätze auf dem Buckel hat wie dieses LF 8, stellt sich nicht einfach auf den Schrottplatz. Ein junger Kamerad aus dem hessischen Steinwand restaurierte das in die Jahre gekommene Auto. Felix, der neue Besitzer, nutzt das Löschfahrzeug nun unter anderem für die Jugendarbeit. Kürzlich besuchten einige Kupferberger Wehrleute "Max" beim Steinwander Feuerwehrfest. Dort durften sie die Gründung der Kinderwehr miterleben. Am Wochenende gab es ein Wiedersehen in der Bergstadt, denn das ehemalige Kupferberger Löschfahrzeug rückte mit den Steinwander Kameraden zum 150-jährigen Gründungsfest seiner einstigen Heimatwehr an. kpw