Mascha und Olga kamen als Fundtiere aus einem anderen Landkreis zu uns, da das dortige Tierheim komplett überfüllt war. Die ungefähr im August 2020 geborenen Mädels waren sehr krank. Für die zwei Geschwister wird ein gemeinsames Zuhause bei netten Menschen, die ihnen erst einmal die Zeit zum Eingewöhnen geben, gesucht.

Mascha ist schon etwas zutraulich. Olga ist sehr schüchtern. Die zwei Katzen sollten nach ihrer Kastration die Möglichkeit zum Freigang bekommen. Wer Interesse an den Katzen hat, meldet sich bitte telefonisch im Tierheim unter 09221/91288 (bitte Anrufbeantworter benutzen), um einen Termin für ein persönliches Kennenlernen zu vereinbaren. Foto: Tierheim