Vier Gramm Marihuana haben Fahnder der Verkehrspolizei Bayreuth bei der Kontrolle eines Kleintransporters auf der Autobahn 9 sichergestellt. Am Dienstagnachmittag hielt die Streife das Fahrzeug aus Berlin bei Plech an. Bei der folgenden Überprüfung fiel den Beamten beim Öffnen der Laptoptasche des 37-jährigen Fahrers ein Tabakbeutel in die Hände. Darin fanden sie zwei Tütchen mit vier Gramm Marihuana. Der Berliner wurde wegen des Drogenbesitzes angezeigt. Er konnte seine Fahrt nach Norden kurze Zeit später fortsetzen.