Bei guter Gesundheit konnte Margareta Stengl aus Roßlach ihren 80. Geburtstag feiern. Da sie sich in ihrem Heimatort, dem sie immer treu geblieben ist, aufgrund ihrer geselligen und freundlichen Art großer Wertschätzung erfreut, konnte sie an ihrem Jubeltag viele Glückwünsche entgegennehmen. Aus der Ehe mit ihrem - aus dem Sudetenland stammenden - Gatten Wilhelm gingen die drei Töchter Karin, Silke und Kornelia sowie der Sohn Wilhelm hervor.
Ganzer Stolz sind ihre Enkel- und Urenkelkinder. Leider meinte es das Leben nicht immer gut mit Margareta Stengl, verstarben doch bereits ihr Ehemann als auch ihr Sohn. Die Jubilarin kann auf ein arbeitsreiches Leben zurückblicken. Neben der Erziehung ihrer Kinder und dem Haushalt, war sie 38 Jahre lang bei der Firma Dreefs beschäftigt. Noch gut erinnert sie sich daran, wie sie lange Jahre täglich bei Wind und Wetter zu Fuß von Roßlach nach Unterrodach zur Arbeit lief. Die letzten drei Jahre vor ihrem wohlverdienten Ruhestand arbeitete sie bei der Metzgerei Welscher in Kronach. Margareta Stengl ist eine Tochter des zu Lebzeiten allseits bekannten "Höh Michl". In der gleichnamigen Gaststätte nimmt sie regelmäßig an den dort stattfindenden Senioren-Nachmittagen teil, was ihr großen Spaß bereitet. Sehr freut sie sich, dass auch ihre Tochter Silke (Wich) mit ihrem Ehemann mit ihr unter einem Dach lebt. Die besten Glückwünsche der Gemeinde Wilhelmsthal überbrachte Bürgermeisterin Susanne Grebner, die ihr ein kleines Präsent überreichte. hs