Ein paar fabelhafte gemeinsame Stunden verbrachten Kinder und ihre beiden Betreuerinnen Sarah und Sophia bei der Ferienaktion "Naturmandalas" des Kreisjugendrings Lichtenfels. Nach der Begrüßung am Herberg wurden auf einer Wiese Kennenlernspiele gemacht. Nachdem sich alle nun gut kannten, machten sich die Teilnehmer auf, um im Wald allerlei Material für ihre Kunstwerke zu sammeln. Sie sammelten Steinchen, Äste, Tannen- und Kiefernzapfen aus dem letzten Jahr sowie verschiedene Gräser und Blüten. Für jeden fand sich der passende Werkstoff und die Mädels und Jungs hatten bereits genaue Vorstellungen, wie ihr Bild später aussehen soll. Anschließend machte sich die Gruppe mit ihren gesammelten Schätzen auf den Weg ins Jugendzentrum, wo alles für die Bastelaktion vorbereitet war. red