Im Mai 1928 wurde der Männergesangverein "Gesellschaft Doppelquartett" Bamberg gegründet. Er feiert heuer seinen 90. Geburtstag.
Bei der Jahreshauptversammlung in der Brauerei Greifenklau wurde der gesamte Vorstand ohne Gegenstimme wiedergewählt. Lothar Schneider bleibt Vorsitzender, Georg Genslein sein Stellvertreter, Gottfried Gassmann Kassier, Michael Panzer Schriftführer und Notenwart sowie Leo Kundmüller Kassenprüfer.
Der kleine Männerchor kann auf erfolgreiche Jahrzehnte mit zahlreichen Auftritten im In- und Ausland zurückblicken. Damit das weiter möglich ist, werden in allen vier Stimmlagen dringend engagierte Sänger als Ergänzung oder Nachwuchs benötigt: Nur so könne die vielfältige Männerchorliteratur einen ihrer Vertreter in Bamberg erhalten. red