Eine Unfallflucht beging der Fahrer eines Lkw am Donnerstag gegen 4.45 Uhr. Verkehrsteilnehmer meldeten der Einsatzzentrale der Polizei, dass sie um diese Zeit über einen unbekannten Gegenstand gefahren seien, welcher auf der B 4, Höhe Oberwohlsbach, in Fahrtrichtung Neustadt auf der Fahrbahn lag. Die Spezialisten der Verkehrspolizei fanden bei der Unfallaufnahme einen Stützfuß. Diesen muss ein Lkw verloren haben, welcher mit sogenannten Wechselbrücken unterwegs war. Der Stützfuß befand sich an einer Stütze der Wechselbrücken. Insgesamt sind drei Fahrzeugführer mit ihrem Pkw über das 40 mal 25 Zentimeter große Teil gefahren. Der Fremdschaden beläuft sich auf circa 1500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09561/645210 bei der Verkehrspolizei Coburg zu melden. pol