Isa tauchte eines Tages Mitte Juni in Mitwitz auf. Sie hatte eine große blutende Wunde am Ohr und schien Anwohner um Hilfe zu bitten. Da sie niemand kannte und keiner wusste, wo sie herkam, wurde sie ins Tierheim gebracht. Inzwischen ist die Wunde wieder gut verheilt, Isa ist geimpft, entwurmt und topfit. Wie sich herausgestellt hat, war sie bereits kastriert, also muss sie irgendwann einmal einen Besitzer gehabt haben. Leider hat sich jedoch niemand gemeldet. Daher such das Tierheim nun eine gemütliche neue Bleibe für die Katzen-Omi.

Dass Isa schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat, zeigt schon die Tatsache, dass sie fast keine Zähne mehr hat. Das stört sie allerdings wenig, denn leckeres Dosenfutter kann sie auch so bestens fressen.

Überhaupt ist die süße Maus kein Kind von Traurigkeit, sondern ein echter Sonnenschein. Nun, da es ihr wieder gut geht, freut sie sich ihres Lebens und versucht sogar, dem tristen Tierheimalltag noch etwas Positives abzugewinnen. Isa ist durch und durch eine Frohnatur und strahlt Optimismus und Lebensfreude aus.

Gerne dreht sie ihre Runden durchs Katzenzimmer und das Außengehege, schaut sich überall um, beobachtet die Tierpfleger beim Saubermachen oder begrüßt die Besucher, die außen am Gitter vorbeigehen. Isa hat eigentlich immer etwas zu tun und interessiert sich für alles. Sie ist weit davon entfernt, sich aufzugeben, sondern möchte ihr Leben genießen, selbst wenn es nur hinter Tierheimgittern ist.

Isa ist eine sehr freundliche und gutmütige Katze, die mit allen Menschen bestens zurecht kommt. Sie ist gutmütig und hat auch tierärztliche Prozeduren klaglos über sich ergehen lassen. Isa ist nicht ängstlich, sondern zutraulich und anschmiegsam. Schmusen liebt sie über alles. Auch mit anderen Katzen versteht sich Isa sehr gut.

Da sie draußen gefunden wurde und vermutlich einige Zeit allein auf der Straße gelebt hat, ist sie Freigang offensichtlich gewöhnt. Da sie zudem gerne durch unser Außengehege tigert und sehnsüchtig durch die Gitterstäbe blickt, möchte das Tierheim sie nicht in reine Wohnungshaltung vermitteln. Da Isa allerdings sehr zutraulich und aufgeschlossen ist, geht man davon aus, dass sie sich trotz ihres Alters schnell eingewöhnen und anpassen wird. Sie ist agil und kann sich auch in neuen Lebenssituationen erstaunlich schnell zurechtfinden.

Wer Isa ein neues, glückliches Zuahuse geben möchte, wendet sich bitte an den Tierschutzverein Kronach, Ottenhof 2, Telefonnummer 09261/20111, E-Mail: tsvkc@gmx.de. red