„Gibt es Förderungen für den barrierefreien Hausumbau? Wie fülle ich Formulare aus?“ Dies und mehr fragen sich Behinderte und Angehörige. Behindertenbeauftragter Rudolf Ruckdeschel gibt dazu telefonisch oder per E-Mail Auskünfte. Am Mittwoch, 9. Juni, ist er von 9 bis 12 Uhr unter Telefon 09571/18512 erreichbar sowie per E-Mail an rudolf.ruckdeschel@landkreis-lichtenfels.de. red