Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer fuhr irgendwann im Zeitraum zwischen dem 21. und 27. Februar gegen eine Trockensteinmauer in der Straße Schaftrieb. Dem Eigentümer entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro. Zeugen der Verkehrsunfallflucht oder der Verursacher selbst werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09571/9520-0 mit der Polizeiinspektion Lichtenfels in Verbindung zu setzen.

VW Caddy braucht neuen Außenspiegel

Am Dienstag gegen 10.45 Uhr befuhr ein unbekannter Fahrzeugführer die Kronacher Straße stadtauswärts und beschädigte dabei den Außenspiegel eines geparkten VW Caddy, so dass ein Schaden von etwa 500 Euro entstand.

Hinweisschilder

auf Abwegen

Unbekannte haben am vergangenen Freitagnachmittag aus einer Tiefgarage in der St.-Veit-Straße drei Hinweisschilder entwendet. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation Bad Staffelstein in Verbindung zu setzen, Telefon 09573/2223-0.

Motorradfahrer

flüchtet vor Polizei

Ein 17-jähriger Motorradfahrer , an dessen Gefährt kein Kennzeichen angebracht war, wollte sich am Samstagnachmittag im Bereich Kümmersreuth/Kemitzenweg einer Polizeikontrolle entziehen und gab Gas. Auch das Blaulicht und Martinshorn der Streifenbesatzung ignorierte er. Nach einer Verfolgungsfahrt konnte der junge Mann an der Ortsverbindungsstraße zwischen Schwabthal und Rothmannsthal zum Anhalten bewegt werden. Er gab auch an, nicht die entsprechende Fahrerlaubnis zu besitzen. Es stellte sich heraus, dass das Motorrad weder versichert war noch dafür Steuern entrichtet wurden. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. Den Mann erwartet nun eine Anzeige.

Polizei verhindert Trunkenheitsfahrt

Die Polizei ertappte am Sonntagmorgen einen 42-jährigen Hyundai-Fahrer, als er im mobilen Halteverbot sein Fahrzeug „freikratzte“ und im Begriff war loszufahren. Da bei dem Mann starker Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, untersagte ihm die Streifenbesatzung die Weiterfahrt. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,48 Promille. pol